sportszene.tirol

Luis Knabl ist Staatsmeister

Vor drei Wochen hatte er eine Rippenfraktur erlitten. Das hielt Triathlet Luis Knabl aus Pfaffenhofen aber nicht davon ab, bei der Staatsmeistesterschaft im Wallsee (Oberösterreich) über die Sprintdistanz sein ganzes Können zu zeigen. In der wegen Corona adaptierten Veranstaltung biss der Tiroler die Zähne zusammen und krönte sich über 750 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Radfahren auf einer steilen und kupierten Strecke und fünf Kilometer Laufen zum Staatsmeister.

In der internationalen Wertung musste sich Knabl nur Weltcupsieger Kristian Blummenfelt aus Norwegen und dem Deutschen Simon Henseleit geschlagen geben.

Bei den Damen ging der Sieg an die Tirolerin Theresa Feuersinger. Pia Totschnig musste wegen eines Haarrisses im Mitteluß aufgeben.

Luis Knabl hatte als Staatsmeister gut lachen.
Fotos: TriaPress/Larcher

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code