sportszene.tirol

Ein Schritt in Richtung Profitum

Jetzt geht’s für den 17-jährigen Oetzer Tennisspieler Aleksandar Tomas ans Eingemachte! Nach jahrelangem Training in Tirol übersiedelte er nach Belgrad und soll dort in der Tennisakademie der ehemaligen Nummer acht der ATP-Weltrangliste, Janko Tipsarevic, auf eine Profilaufbahn vorbereitet werden.

Erlernt hat Tomas das Tennisspielen als kleiner Knirps zunächst in der Tennisschule von Andreas Moitzi im Ötztal. Als Jugendlicher ging’s dann weiter nach Seefeld in die Estess Tennis Academy des Schweden Hakan Dahlbo. „Allen meinen bisherigen Trainern gilt ein großer Dank für die ausgezeichnete Ausbildung, die ich genießen durfte. Mit er Übersiedlung nach Belgrad will ich nun den nächsten Schritt machen“, sagt Tomas.

In der serbischen Hauptstadt erwartet ihn ein beinhartes Training. Unter anderem schaut in der Akademie von Tipsarevic auch immer wieder mal Superstar Novak Djokovic vorbei. In den ersten Tagen vor Ort schlug Tomas unter anderem Bälle mit dem serbischen Davis-Cup-Spieler Filip Krajinovic.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code