sportszene.tirol

Triumph zum Saisonauftakt

Damit hat sie selbst nicht gerechnet, steht sie doch noch mitten in der Saisonvorbereitung. Doch Laura Stigger ließ bereits im ersten Saisonrennen die Muskeln spielen! Die für das Team Specialized Racing fahrende Heeressportlerin holte sich am Samstag den Sieg bei der Coppa Citta die Albenga in Ligurien.

Von Beginn weg bestimmte Stigger gemeinsam mit ihrer Schweizer Team-Kollegin Sina Frei das Tempo. „Es ist sofort gut gelaufen. Mit Sina habe ich mich in der Führungsarbeit von Runde zu Runde abgewechselt. Und am Schluss haben wir dann einfach Vollgas gegeben, wobei ich das bessere Ende für mich hatte“, strahlte Stigger, die schwärmte: „Es war einfach toll, wieder ein Rennen zu fahren. Das haben wir Athletinnen alle herbei gesehnt.“

Foto: Michal Cerveny

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code