sportszene.tirol

Nachwuchsteamspieler verlängert

Der FC Wacker Innsbruck verlängerte den Vertrag mit Robert Martic um zwei weitere Jahre. Der neue Kontrakt geht somit bis 2023, inklusive Option auf ein weiteres Jahr.

Robert Martic (*11.07.2001) startete seine fußballerische Laufbahn bereits im Nachwuchs des FC Wacker Innsbruck. Nach einem kurzen Abstecher zur AKA Tirol kehrte er 2017 wieder zurück zum Tiroler Traditionsverein und sammelte zunächst in der Regionalliga Einsatzminuten. Seit 2019 kommt er zu regelmäßigen Einsätzen in der zweiten österreichischen Spielklasse und ist seit der vergangenen Saison fixer Bestandteil der ersten Mannschaft des FC Wacker Innsbruck. In dieser Saison konnte er wettbewerbsübergreifend neun Spiele verbuchen. Außerdem ist er diverser U-Nationalspieler, so kam er auf zahlreiche Einsätze für Kroatiens U14 und Österreichs U16, U17, U18 und U19.

Robert Martic: „Ich freue mich sehr, dass ich meinen Vertrag verlängern konnte. Ich spiele seit meiner Kindheit für den Verein und dementsprechend liegt mir der Verein auch am Herzen. In der Mannschaft fühle ich mich sehr wohl, wir haben eine super Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Ich möchte mich in den kommenden Jahren beim FC Wacker Innsbruck weiterentwickeln und die nächsten Schritte in meiner Karriere machen.“

Alfred Hörtnagl: „Robert ist bereits seit zwei Jahren fixer Bestandteil der Profiabteilung und konnte trotz seines jungen Alters in den vergangenen Spielzeiten zahlreiche Einsätze in der zweithöchsten Spielklasse sammeln Das beweist sein Potenzial und seine Qualität. Wir sind überzeugt, dass er ein wichtiger Baustein für die Zukunft des FC Wacker Innsbruck sein wird.“

Foto: FCW

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code