sportszene.tirol

Kompromisslosigkeit hat gefehlt

Das Short Track Race zum Mountainbike-Weltcupauftakt in Albstadt war am Freitag nicht das Rennen von Laura Stigger. Mit Rang 23 blieb sie deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Trainer Rupert Scheiber: „Die Startposition in der dritten Reihe war für so ein Ausscheidungsrennen nicht optimal. Wenn du dann im Feld eingesperrt bist, ist es schwer, nach vorne zu kommen, sobald dort die Post abgeht. Laura war heute aber einfach zu wenig kompromisslos, ist zu brav gefahren. Dann hast du keine Chance. Wir müssen es abhaken und uns jetzt gut auf den Cross Country Bewerb am Sonntag vorbereiten.”

Bei den Herren war Karl Raggl am Start, der sich mit Rang 32 begnügen musste.

Weltcup Albstadt, Short Track Damen: 1. Pauline Ferrand Prevot (Fra) 0:20:37, 2. Linda Indergand (Sz) 0:20:38, 3. Annie Last (GBR) 0:20:39, … 23. Laura Stigger (Ö) 0:21:21. Short Track Herren: 1. Mathieu van der Pool (Ned) 20:39, 2. Victor Koretzky (Fra) 20:41, 3. Nino Schurter (Sz) 20:42, … 32. Karl Markt (Ö) 21:47.

Foto: Michal Cerveny

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code