sportszene.tirol

U-18 Teamspieler wechselt zu Juniors OÖ

Felix Mandl wechselt vom FC Wacker Innsbruck zum LASK, genauer gesagt zu deren zweiter Mannschaft den OÖ Juniors. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Felix Mandl (*05.06.2003) startete seine fußballerische Laufbahn beim FC Fulpmes. Über die Jugend des FC Wacker Innsbruck schaffte er den Sprung in die AKA Tirol, bei der er sämtliche Jahrgänge durchlief. Im Winter 2020 kam er zum FC Wacker Innsbruck zurück und konnte in der zweiten Liga prompt 13 Einsätze verbuchen. In dieser Saison kam er zumeist für die U18 der AKA Tirol zum Einsatz. Zudem ist er mehrmaliger österreichischer U-Nationalspieler.

Alfred Hörtnagl, Vorstand Sport: „Felix konnte bei uns mit 13 Einsätzen in der zweithöchsten Liga sein Talent unter Beweis stellen. Wir wollten ihm für seinen nächsten Schritt keine Steine in den Weg legen und haben seinem Wunsch nach Veränderung zugestimmt. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!“

Felix Mandl: „Ich bedanke mich beim FC Wacker Innsbruck für die letzten eineinhalb Jahre, die mich in meiner Entwicklung enorm weitergebracht haben. Nun freue ich mich auf die neue Aufgabe beim LASK.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code