sportszene.tirol

Thomas Kofler wechselt zu Hartberg

Thomas Kofler wechselt vom FC Wacker Innsbruck zum TSV Hartberg. Der Linksverteidiger unterschreibt beim steirischen Bundesligisten einen Vertrag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Thomas Kofler (*07.07.1998) startete seine fußballerische Laufbahn bei seinem Jugendklub IAC. Über die AKA Tirol schaffte er 2016 den Sprung zum FC Wacker Innsbruck. Nach Einsätzen in der Regionalliga, sowie zweiten Liga für die zweite Mannschaft steht er seit Sommer 2019 im Kader der Profiabteilung. Insgesamt absolvierte Kofler 64 Spiele für den FC Wacker Innsbruck und konnte dabei einen Treffer und sechs Assists beisteuern.

Alfred Hörtnagl: „Thomas hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und in die Auslage gespielt. Er war bereits im Winter bei einigen Bundesligisten am Zettel, nun wollten wir ihm den Schritt ermöglichen. Es freut es uns, dass erneut ein Eigenbauspieler den Weg in die höchste österreichische Spielklasse schafft – das bestätigt unsere Arbeit! Wir bedanken uns bei Thomas für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute beim TSV Hartberg.“

Thomas Kofler: „Ich möchte mich beim gesamten Verein und speziell bei den Fans für die vergangenen Jahre bedanken! Das ist mein Heimatverein, und als jener wird der FC Wacker Innsbruck auch immer in meinem Herzen sein. Ab sofort drück ich dieser geilen Mannschaft als Fan die Daumen und bin fest davon überzeugt, dass sie den erhofften Erfolg einfahren kann. Für mich folgt mit dem Wechsel in die Bundesliga nun der nächste Karriereschritt, über den ich mich sehr freue.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code