sportszene.tirol

Plötzlich Fieber! Aleksandar muss pausieren

Die Carinthian Open 2021 in Villach standen für Aleksandar Tomas aus Oetz unter keinen guten Vorzeichen. Nachdem er vor seinem Auftakt-Match einen Corona-Nasentest absolvieren hatte müssen, bekam er plötzlich Fieber. Dennoch bestritt er noch sein Match gegen seinen österreichischen Landsmann Yannick Penkner, musste sich diesen am Ende nach hartem Kampf entkräftet mit 3:6, 6:2 und 3:10 geschlagen geben.

Tomas machte sich in der Folge auf dem Heimweg ins Ötztal, wo er sich nun erholen wird. Nach seiner Gesundung geht’s 

zurück nach Belgrad in die Tipsarevic Tennis Academy, wo er sich auf weitere Turnier vorbereiten wird. Ziel für das heurige Jahr ist, dass Tomas den Sprung unter die Top-1000 der Tenniswelt schafft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code