sportszene.tirol

De Vora kommt für „Fauli”

Änderung im Trainerteam des SC Imst! Nach zwei Jahren als Trainer für die Torhüter verlässt Fußball-Urgestein Werner Fauland den Verein. An seiner Stelle wird künftig Ex-Profi Walter De Vora die Oberländer Keeper coachen.

„Fauli” auf Nachfrage von sportszene.tirol: „Ich hatte in Imst eine tolle Zeit, die ich nicht missen möchte. Die Planungen des Vereins sehen aber so aus, dass ich fünfmal pro Woche vor Ort hätte sein müssen. Das ist für mich zeitlich nicht machbar, da ich auch die beiden anderen von mir betreuten Vereine Silz/Mötz und Oetz nicht hängen lassen will. Wir gehen in Imst aber absolut im Guten auseinander.”

De Vora (50) hütete zu aktiven Zeiten unter anderem in 29 Bundesligaspielen das Tor des FC Tirol Innsbruck, war dann später 13 Jahre lang für Wacker Innsbruck als Tormanntrainer tätig. In Imst wird er unter anderem die beiden Goalies des Regionalliga-Teams Emanuel Ponholzer und Simon Stigger betreuen. Letztgenannter soll demnächst in Abwesenheit von Ponholzer für die Imster erstmals in der Regionalliga auflaufen, nachdem er im Frühsommer im TFV-Cup bereits zu überzeugen wusste.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code