sportszene.tirol

Blitzstart zum 4:0-Sieg

Die SPG Silz/Mötz sorgte am Sonntag beim Tiroler-Liga-Auswärtsspiel in Völs schnell für klare Verhältnisse. Durch Treffer von Benjamin Kraft (5.), Ertugrul Yildirim (21.), David Stoppacher (29.) und Luka Dzidziguri (35.) tütete der Titelaspirant den Sieg schon vor der Halbzeit ein.

Trainer Helmut Kraft zeigte sich zufrieden: „Wir haben einen Blitzstart hingelegt, waren überaus effektiv. Eigentlich war in der ersten Halbzeit jede Chance auch ein Tor. Völs konnte hingegen die vorhandenen Möglichkeiten nicht nützen. In der Halbzeit haben wir dann die Devise ausgegeben, das Spiel zu kontrollieren und möglichst erstmals im Herbst zu Null zu spielen. Alles in allem war es ein sehr souveräner Auftritt meiner Mannschaft.”

Am kommenden Freitag empfängt Silz/Mötz den SV Zams zum Oberland Derby. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code