sportszene.tirol

Aufsteiger ist Herbstmeister

Die Sensation ist fürs Erste perfekt! Landesliga-Aufsteiger Längenfeld sicherte sich den Herbstmeistertitel. Nach dem 2:0 Heimsieg über den FC Wipptal, zu dem Matthäus Ennemoser (16.) und Nicolai Santer (46.) die Treffer beisteuerten, überwintern die Ötztaler mit einem Vier-Punkte-Vorsprung auf den Tabellenzweiten Oberperfuss.

„Das Spiel gegen Wipptal war wie das Wetter und die Aufwärmmusik – nicht nach meinem Geschmack”, lachte Trainer Christoph Kuprian und ergänzte: „Wir wussten vor dem Anpfiff, dass wir Herbstmeister sind. Da war dann die Luft etwas draußen. Wichtig waren die drei Punkte.”

Und wie erklärt er sich die unglaubliche Herbstsaison seiner Mannschaft mit elf Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage? „Die Mannschaft ist einfach extrem fokussiert und hat ein Ziel. Die Burschen wissen, was sie wollen. In der neuen Liga haben wir uns sofort gut zurecht gefunden, vom Start weg gute Ergebnisse geliefert. Jetzt sammeln wir die Kräfte und werden im Frühjahr wieder voll angreifen.”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code