sportszene.tirol

Neue sportliche Heimat

Das aufstrebende Ötztaler Tennis-Talent Eva-Maria Riml hat in Sachen Training eine neue sportliche Heimat. Die Längenfelderin trainiert inzwischen in der AHM-Academy des ehemaligen Profis Andreas Haider-Maurer in Schwaz. Betreut wird sie dort vom ehemaligen Top-50-Spieler selbst sowie dem erfahrenen Trainer Daniel Huber, der auch ehrenamtlicher sportlicher Leiter des Tiroler Tennisverbandes ist.

„Nach einigen Jahren in Seefeld war für mich ein sportlicher Tapetenwechsel notwendig, um mich weiter zu entwickeln”, sagt Riml. Bei Haider-Maurer und Co. fühlt sie sich dafür bestens aufgehoben.

Head als Sponsor

Abgeschlossen hat Riml auch einen Sponsorvertrag mit dem Ausrüster Head.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code