sportszene.tirol

Wieder eine Chance verpasst

Wieder einmal war für die SPG Silz/Mötz die Chance groß, sich an der Tabellenspitze der Tiroler Liga etwas abzusetzen. Doch wieder wurde sie nicht genutzt. Gegen den Völser SV kamen die Oberländer nach einer mehr als durchwachsenen Leistung über ein 1:1-Remis nicht hinaus.

Die Partie begann gleich mit einer kalten Dusche für den Favoriten. Denn Marco Brindlinger nützte schon in der ersten Minute die sich bietende Einschussmöglichkeit zum 0:1. Für den Ausgleich sorgte dann einmal mehr der aktuelle Torgarant der SPG, Paulo Rossetti, in der 18. Spielminute.

Trainer Helmut Kraft: „Ich bin überhaupt nicht zufrieden. Vor dem 0:1 haben wir uns ganz einfach auskontern lassen. Nach dem Ausgleich haben wir ganz gut ins Spiel gefunden, aber in der zweiten Halbzeit war es dann viel zu wenig. Auf den Flügeln konnten wir uns überhaupt nicht durchsetzen, hinten wurde nie richtig abgesichert. Letztlich müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein, denn Völs hatte nach der Pause zwei Chancen, wir nur eine. Für einen Sieg war das viel zu wenig.”

Völs-Coach Hannes Brecher sah das auch so: „So erfreulich der Punktgewinn ist, tut er irgendwie auch weh. Denn im Grunde hätten es drei Zähler sein müssen. Von den zwei Großchancen in der zweiten Hälfte müssen wir zumindest eine machen.“

Kraft bemängelt die Konstanz in den Leistungen seiner Mannschaft: „Wir spielen eine Partie gut, dann wieder schlecht. Es wird Zeit, dass wir am Freitag in Zams wieder drei Punkte einfahren und in der Folge daheim nachlegen.”

Nachdem Kematen und Mils ihre Partien am Wochenende verloren haben, kann Kundl mit einem Sieg im Nachtragsspiel am Dienstag in St. Johann zum ersten Verfolger der SPG Silz/Mötz werden. Würde dann nur einen Zähler hinter der Kraft-Elf liegen.

Restprogramm der SPG Silz/Mötz:

13. Mai: SV Zams – SPG Silz/Mötz (20 Uhr)

21. Mai: SPG Silz/Mötz – IAC

26. Mai: SPG Silz/Mötz – St. Johann

28. Mai: SV Kirchbichl – SPG Silz/Mötz

3. Juni: SK Ebbs – SPG Silz/Mötz

12. Juni: SPG Silz/Mötz – FC Natters

18. Juni: SPG Spiz/Mötz – FC Volders

« von 2 »

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code