sportszene.tirol

Imsterberg im Zeichen des Rollenrodelsports

Am Samstag und Sonntag wird’s in der Oberländer Gemeinde Imsterberg wieder gehörig zur Sache gehen. Am Programm stehen zwei Rennen, die zum Austria-Rollenrodel-Cup zählen. Nicht weniger als 75 Starter aus fünf Nationen haben sich zu der vom Österreichischen Rodelverband organisierten Veranstaltung bereits angemeldet.

Der Sommercup dient vor allem der Nachwuchsförderung. Deshalb werden in Imsterberg rund 50 Kinder und Jugendliche am Start sein. Insgesamt kommen heuer sechs Cuprennen in Österreich zur Austragung.

Naturbahnrodel-Nationaltrainer Gerald Kammerlander: „Das Rollenrodeln ist vor allem für Kinder eine ideale Einstiegsmöglichkeit in unseren Sport. Außerdem können wir so aus einem eigentlichen Wintersport einen Ganzjahressport machen.“

Das Programm für Imsterberg:

Samstag, 20. Juli 2019:

1. Cuprennen

10:00 Uhr    Trainingslauf Doppelsitzer

10:45 Uhr    Wertungslauf Doppelsitzer

anschl.         Trainingslauf Einsitzer

12:30 Uhr     1. Wertungslauf Einsitzer

anschl.          2. Wertungslauf Einsitzer

Sonntag, 21. Juli 2019

2. Cuprennen

10:30 Uhr     Wertungslauf Doppelsitzer

11:00 Uhr      1. Wertungslauf Einsitzer

anschl.          2. Wertungslauf Einsitzer

Für Speis und Trank ist im Zielgelände der Rennstrecke bestens gesorgt.

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code