sportszene.tirol

Yildirim bleibt im Oberland

Ertugrul Yildirim ist die schärfste Offensiv-Waffe der SPG Silz/Mötz, welche aktuell die Tabellenführung in der Tiroler Liga innehat. Nicht weniger als 17 Tore erzielte der bullige Stürmer, der auch schon bei Wacker Innsbruck unter Vertrag stand, in den 13 im Herbst gespielten Runden.

Zuletzt rankten sich um den Goalgetter aber Gerüchte, wonach er in der Winterpause in die Türkei abwandern könnte. SPG-Chef Christian Kranebitter kann für alle Fans der Gelb-Blauen aber Entwarnung geben: „Ertugrul hatte ein Angebot eines türkischen Proficlubs. Letztlich ist daraus aber nichts geworden. Dementsprechend wird er weiterhin fix für uns spielen.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code