sportszene.tirol

Gegen die geballte Power aus den USA

Der Blick richtet sich bereits in Richtung der Weltcupbewerbe in Nove Mesto beziehungsweise der Weltmeisterschaft in Leogang. Da heißt es aktuell an Rennhärte gewinnen. Und so startet Laura Stigger am kommenden Wochenende bei einem Mountainbike-rennen in Ottenschlag im Mühlkreis. Start ist um 13 Uhr, zu bewältigen ist eine Strecke von 19,2 Kilometer Länge.

Das Besondere: Erstmals wird es die junge Haimingerin dabei heuer mit der geballten Konkurrenz aus den USA zu tun bekommen, die inzwischen über den Atlantik nach Europa eingereist ist. „Das wird eine tolle Herausforderung eine echter Härtetest für die anstehenden sportlichen Aufgaben“, sagt Trainer Rupert Scheiber im Vorfeld des Rennens auf der für Stigger noch unbekannten Strecke.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code