sportszene.tirol

Karim Conte freigestellt

Der defensive Mittelfeldspieler Karim Conte vom FC Wacker Innsbruck wird mit sofortiger Wirkung vom Trainingsbetrieb vorerst freigestellt. Grund für die Arbeitsbefreiung ist ein wiederholtes nicht abgestimmtes Fehlen bei Mannschaftsterminen. Conte kam sowohl zum Trainingsauftakt im Sommer einen Tag zu spät, fehlte beim letzten Zusammentreffen des Teams vor der Winterpause, sowie bei den Corona – und Leistungstests in den vergangenen Tagen.

„Der FC Wacker Innsbruck steht für Verlässlichkeit, Professionalität, Respekt und Disziplin. Karim hat mit seinem Fehlverhalten in den vergangenen Monaten wiederholt gegen diese Werte verstoßen. Auch seinen Mannschaftskollegen gegenüber können wir dieses Verhalten nicht tolerieren und stellen ihn somit aus disziplinarischen Gründen vorübergehend vom Training frei. Weitere Disziplinarmaßnahmen werden intern abgestimmt und dem Spieler mitgeteilt“, so Sportvortand Alfred Hörtnagl.

Karim Conte kam in dieser Saison zu 15 Einsätzen beim FC Wacker Innsbruck.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code