sportszene.tirol

„René Doppelpack“ war Sieggarant

Der SC Imst ist mit dem erhofften und erwarteten Sieg in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Durch einen Doppelpack von René Prantl (53., 51.) setzte sich der Favorit in Stams mit 2:0 gegen die blutjunge Mannschaft von Wacker Innsbruck II durch.

„Wir sind anfangs etwas schwer in Spiel gekommen. Da war die Partie eher ausgeglichen. Ein Kompliment an dieser Stelle aber auch an die junge Wacker-Truppe. Man hat schon gesehen, dass da einige gute Talente kicken. Sie haben das richtig stark gemacht”, sagte Trainer Herbert Ramsbacher.

Der dann vor allem ab Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel immer deutlicher in Richtung seiner Mannschaft kippen sah. „Da haben wir dann dominiert. Und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis wir das erste Tor machen.”

Nach dem gelungen Start geht’s für die Imster am Freitag mit dem ersten Heimspiel in der Velly Arena weiter. Gegner sind ab 19 Uhr die WSG Tirol Amateure.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code